Heute erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied HB9QS, Prof. Stephan M. Perren (87) aus Davos, sein Mikrofon am 21. November 2019 für immer auf die Seite gelegt hat.

Wir trauern um Stephan  zusammen mit seinen Angehörigen, denen wir unsere aufrichtige, tiefe Anteilnahme bekunden.

Einen Bericht über das Schaffen von Stephan hat das AO Forschungsinstitut in Davos auf ihrer Webseite bereitgestellt.

Link AO